Roter Punkt für Viersen!!

von 

Seit zwei Jahren hat die Stadt Viersen ein neues Erscheinungsbild und ein neues Stadtlogo. Nun gab es am 7. Oktober 2011, für das Logo und das gesamte Corporate Design der Stadt Viersen eine Auszeichnung, den red dot design award

, ein vom Design Zentrum Nordrhein-Westfalen ausgeschriebener, international anerkannter Designwettbewerb. Es wird ein roter Punkt, der „red dot“ verliehen. Eine Jury aus Fachkundigen verleiht den Arbeiten, die eine herausragende Designqualität haben, diese Auszeichnung. Die Stadt Viersen hat sich bei einem Auswahlverfahren 2009 für von 28 LIMITED BRAND aus Bochum entschieden. Beteiligt waren an dieser Ausschreibung insgesamt 10 Agenturen, in dieser Jury saßen vier Viersener Bürger, drei politische Vertreter, drei aus der Viersener Verwaltung und drei High Professionals aus u.a. Berlin und Hamburg.

Das neue Stadt Viersen Logo prämiert mit dem reddot design awardMirco Kurth von 28 LIMITED BRAND war am 19.10.2011 bei der Präsentation des „red dot award“ im Stadthaus anwesend und erläuterte an Hand, der ihm von der Stadt Viersen gegebenen Vorgaben, den Weg von der Idee bis zum fertigen Design. Die Verbindung von Natur und Urbanität gehörte genauso zu den Leitlinien, wie die Lebendige Seite der Stadt und ihr Umfeld entsprechend zu platzieren, eingebettet in ein Gesamtkonzept, was dann als 80seitiges Manuell seinen Abschluss fand. Nun zwei Jahre nach Einführung des Neuen Designs, gab es nun die Auszeichnung für Mirco Kurth, Thomas Küppers von der Wirtschaftsförderung sieht darin die Bestätigung den richtigen Weg gegangen zu sein. Trotzdem wird wie es Thomas Küppers betont immer eine Weiterentwicklung geben und auch in Zukunft werden verschiedene Agenturen sich an diesen „Richtlinien“ entlang Neues/Kreatives einfallen lassen können. Bürgermeister Thönnessen ist es wichtig „Die Stadt als Marke zu begreifen“, und ein einheitliches Branding zu bekommen und den wichtigen Wiedererkennungswert zu schaffen und die Marke damit zu entwickeln, aufzubauen und zu stärken.
Mit einem zufriedenen Lächeln präsentieren: v.l. Christine Beyer (Stadtmarketing), Bürgermeister Günter Thönnessen, Mirco Kurth von der Agentur 28 Limited brand und Thomas Küppers (Fachbereichsleiter Wirtschaftsförderung und Liegenschaften) das neue Corporate Design und den red dot award.
Foto: GK
Die prämierten Arbeiten vom red dot award werden für mindestens ein Jahr im red dot design museum ausgestellt. Also auf nach Essen oder man schaut mal beim nächsten Mal ein wenig genauer hin; bei den Plakaten, beim Neubürgerpaket, den Flyern oder auf das letzte Schreiben der Stadt, den überall wird nicht nur das Logo sondern auch das gesamte Designpaket, das Corporate Design umgesetzt. Wer nach den Kosten fragt, dem sollte gesagt sein, das langfristig ein solches geschnürtes DesignPaket erheblich Kosten senken kann, denn jedes neue Plakat oder jede neue Broschüre hat ein schon vorgegebenes „Gerüst“, es werden dann einfach Bilder und Text eingeben. Davor hat jedes Plakat oder Broschüre sein eigenes „Design“ bekommen, was natürlich aufwendiger war und auch mehr gekostet hat.

Ein Corporate Design (CD) ist immer visuelle Erscheinungsbild des Corporate Identity (CI), welches der Marke, Produkt oder Firma eine individuelle „Persönlichkeit“ gibt, das Selbstbild zeigt und dies in verschiedenen Ausdrucksformen darstellt: Corporate Design (CD) visuell, Corporate Communication (CC) steht für die gesamte Unternehmenskommunikation, nach innen wie nach außen, im Weiteren gibt es noch Corporate Behaviour (CB), Corporate Philosophy (CP), Corporate Culture (CC), Corporate Language (CL), aber dies nur als klitzekleiner Exkurs zum CORPORATE.

red dot award

designer 28 LIMITED BRAND, Bochum

 

Das Logo — der Grundbaustein des neuen Corporate Design-Systems der Stadt Viersen verdeutlicht insbesondere die Verbindung zwischen Natur und Urbanität. Die neu ent­standene Wortbildmarke besteht aus zwei nebeneinander stehenden Vierecken in Blau und Grün.

 

Die Farbe Blau steht für die urbane und lebendige Seite der Stadt und wird mit Wasser assoziiert. Die Farbe Grün steht für die ruhige Seite und die Bereiche Lebenskraft, Gesundheit, Natur und Erholung.

Die Punkte fügen sich zu einem stilisierten „V", das als aufwärts gerichteter Haken gesehen werden kann. Gleichzeitig erinnern sie an Kreise, was wiederum auf Viersen als Kreisstadt verweist. Der Netzwerkgedanke sowie Zentralität werden mit Hilfe der Punkte dargestellt und verdeutlicht. Somit nimmt es Bezug zur Corporate Identity."

(Auszug aus dem Corporate Design Manual der Stadt Viersen)

 

Bei der Vielzahl der Broschüren, Flyern und Plakaten präsentiert sich die "Marke Viersen" jetzt einheitlich nach außen und gibt ein für die gesamte Stadt verbindliches und dem Leitbild entsprechendes Corporate Design wieder.

 

Stadt Land Viersen