"Jugend musiziert" 2012

von 

1963 gab es die erstmalige Ausrichtung der Wettbewerbe "Jugend musiziert'. Seit dem haben mehr als eine halbe Million Kinder und Jugendliche an "Jugend musiziert" teilgenommen.

Für einige von ihnen war es ein Start in eine große Karriere. Im letzten Jahr erhielt „Jugend musiziert“ den ECHO Sonderpreis für Nachwuchsförderung im Bereich der Klassik. Mehr als 25.000 Teilnehmer stellen sich jährlich dem mehrstufigen Qualifizierungsverfahren. Die Wettbewerbe sind offen für alle Kinder und Jugendlichen, die noch nicht in einer musikalischen Berufsausbildung stehen.

Im Januar 2012 starten nun in mehr als 140 Regionen Deutsch­lands die Wettbewerbe, welche über die Regionalwettbewerbe und die jeweiligen Landeswettbewerbe zum angesehenen Bundeswettbewerb führen.

 

Der Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" 2012 für die Region Mönchengladbach-Viersen findet vom 20. bis 22. Januar dieses Jahr in Mönchenglad­bach statt. Die  Schirmherrschaft hat der Oberbürgermeister von Mönchengladbach Norbert Bude. Der Wettbewerb wird wie in allen Jahren gemeinsam  von den städtischen Musikschulen Mönchengladbach und Kreis Viersen organisiert und durchgeführt. Musikschulleiter  Christian Malescov  aus Mönchengladbach und Kreismusikschulleiter Ralf Holtschneider aus Viersen betonen die jahrelange gute Zusammenarbeit und auch die über Jahre gewachsene starke Bindung zu den Sponsoren, wie der Sparkasse Mönchengladbach und Krefeld, die sich wie jedes Jahr an den Wettbewerben beteiligen. Auch dieses Jahr wird es wieder ein kleines Geschenk geben, was es ist verrät Bernd Hormanns von der SPK Mönchengladbach und Franz Terlinden von der SPK Krefeld nicht.  Als Sponsor sind noch die Marketinggesellschaft Mönchengladbach und Piano Wunder vertreten.

Die Nachhaltigkeit des Engagements der beiden Musikschulen und der damit verbundenen Bildungsaufgabe fängt eigentlich richtig erst nach den Wettbewerben an, wie die Leiter der beiden Musikschulen sagen.

 

Die gesamten Wertungen des Wettbewerbs sind öffentlich und der Eintritt ist frei.

Das Abschlusskonzert des Regionalwettbewerbs findet in der Sparkasse Mönchengladbach auf der Bismarkstraße  statt. Die Preisträger der Regionalwettbewerbe nehmen anschließend  (vom 21. bis 25. März) an den Landeswettbewerben in Köln teil. Die ersten Preisträ­ger aller Bundesländer sind schließlich zum Bundeswettbewerb nach Stutt­gart (vom 25. Mai – 1. Juni) eingeladen.

 

„Jugend musiziert" 2012 ist ausgeschrieben für die Solo-Kategorien: Blasin­strumente, Zupfinstrumente, Bass (Pop), „Musical" und Orgel. Gruppen können in den Kategorien „Duo: Klavier und ein Streichinstrument", „Duo Kunstlied: Singstimme und Klavier", Schlagzeug-Ensemble, Klavier vier­händig und mit Besonderen Ensembles mit Werken der Klassik, Romantik, Spätromantik und Klassischen Moderne teilnehmen. Als Preise winken Ur­kunden, Stipendien, Konzertauftritte oder Geldpreise, die die Partner von "Jugend musiziert" vergeben können.

Veranstaltet wird „Jugend musiziert" vom Deutschen Musikrat, die Schirmherrschaft hat der Bundespräsident. Unterstützt und finanziert wird er von den jeweiligen Städten.