Kultur in Viersen immer in Bewegung

von 

Das Kulturprogramm 11/12 wird vorgestellt. Der diesjährige Slogan „Kultur immer in Bewegung“, setzt sich vom Titelfoto des Programmhefts bis hin zu den Abonnementreihen fort.

„Kultur immer in Bewegung“ ist der Slogan des Kulturprogramms 11/12. Für das Titelfoto des Kulturprogrammhefts konnte man Ursula Kaufmann gewinnen. Ursula Kaufmann ist momentan mit Ihrer Ausstellung „VON INNEN NACH AUSSEN - BEWEGTE AUGENBLICKE“ noch bis bis zum 13.06.2011 in der Städtischen Galerie mit Ihren faszinierenden Tanzfotografien zu sehen. An dieser Stelle der Tipp - diese Ausstellung noch unbedingt ansehen!

 

Hinter den Kulissen...
Die Menschen hinter den Kulissen wurden diesmal auf die Bühne gebeten, die gesamte Kulturabteilung von Viersen, die Menschen die immer für die Kultur in Viersen in Bewegung sind:

Thomas Biener, Chris Graeven, Sarah Steinke, Tanja Muschwitz, Michaela Klaus, Sara Liedgens, Michael Kisser, Nicola Nilles, Dr. Axel Greuvers, Linda Godry, Marit Liedgens, Jochen Botschen, Ralf Schiffer, Jochen Rath und Jutta Pitzen.

Ursula Kaufmann kennt die Bühne, ja man meint sie fühlt die Bühne, wenn man ihre Fotografien ansieht, da war es naheliegend sie für das Tielfoto zu engagieren. Im Kulturprogrammheft sind auf den letzten Seiten noch einige Impressionen von diesem Shooting in der Festhalle zu sehen. Das komplette Programm zur Spielzeit setzt auf den bewährten Mix von „Bodenständigem und Abgehobenem“ wie Tanja Muschwitz es umschreibt.

 

Das Programm 11/12
„Kultur ist ein Teil des Menschen, den kann man nicht ungestraft streichen“ sagt Kulturdezernent Dr. Paul Schrömbges und so sind auch die Aboreihen und die Anzahl der Programme dieses Jahr erhalten geblieben. Mit diesem Programm wurden wieder vielfältige Sparten abgedeckt.

Abo Kultur Mix
Oper, Operette, Musical, Lesung, Varieté und Tanz – die Abonnementreihe der gehobenen Unterhaltung mit dem Schwerpunkt  Musiktheater

Abo Studio
Große Bühne in kleinem Rahmen –  Schwerpunkt Schauspiel

Abo Kultur Extra
Tanz, Musical-Comedy, Artistik, Musik, Kabarett,

Abo Kammerkonzert
Wunderbare Solisten, junge Preisträger, ein stimmiges Weihnachtskonzert und zusätzlich große Charakterdarsteller

Abo Sinfoniekonzert
Nationale und internationale Orchester, Ausnahmemusiker an vier Soloinstrumenten und große Werke der Musikliteratur

Abo Kulturkarussell
Theater, Figurenspiel und Musik – das Abonnement für Schulkinder und ihre Familien am Sonntagnachmittag

Abo Fidolino Kinderkonzerte
Das Konzertabonnement für Vorschulkinder und ihre Familien am Sonntagnachmittag

Abo Spezial
Das Abo für junge Spezialisten

FESTIVALS UND MEHR
Das 25. Internationale Jazzfestival Viersen
Spielarten hoch 11

 

An dieser Stelle sind nur einzelne Highlight der kommenden Saison aufgeführt, das komplette Programmheft 11/12 ist ausgelegt; im Servicecenter Stadthaus, Kulturamt Viersen, öffentlichen Bibliotheken, Service Center Dülken und einigen Fachgeschäften.

Die Saison wird am 06.10.2011 vom einem Filmklassiker eröffnet, kein geringer als „Metropolis“ von Fritz Lang wird in einer fast vollständig restaurierten und digital aufbereiteten Fassung gezeigt werden. Die UNESCO hat diesen Film als den ersten Film in das Register „Memory of  the World“ aufgenommen. Musikalisch untermalt wird der legendäre Film von 70 Musikern der Neuen Philharmonie Westfalen unter der Leitung des Stummfilmexperten Helmut Imig.

In der Aufführung „Madame Butterfly“ konnten von den 75 Mitwirkenden ein hoher Anteil an asiatischen Solisten gewonnen werden, die im Kontext der Oper ein authentisches Bild vermitteln werden. Dieses Jahr werden die deutschen Übertitel gezeigt werden.

Tänzerisch brillant wird die Aufführung von Mario Schröders „Jim Morrison“, das vom Leipziger Ballett getanzt wird. Mittwoch den 21.März 2012.

Ergänzend sollte erwähnt werden, dass durch die Zusammenarbeit mit dem Kultursekretariat Gütersloh sich einige Produktionen erst möglich und auch finanzierbar gemacht haben, wie zum Beispiel „Metropolis“,  „ Schwarze Milch“ und das Konzertabonnement „Fidelino“, welches zusätzlich auch durch die Niederrheinwerke präsentiert wird.

 

Für Schulen und Grundschulen
Nächste Saison werden auf zahlreiche Anfragen hin, jetzt auch am Montag Vorstellungen angeboten. Anmeldungen und Anfragen hierzu können ab Montag den 30.05.2011 gemacht werden.
Kulturabteilung: 02162 - 101-467

 

 

Abos  ab Montag den 30.05.2011

Neue Abonnements können ab dem 30. Mai angemeldet werden.
Kulturabteilung unter Tel. 02162 101 466
Wahlabonnements ab 30. August.
Der Einzelkartenverkauf startet am 7. September.
Weitere Informationen und Auskünfte bei der Kulturabteilung, Heimbachstraße 12,  
Tel. 02162 101 466 oder 101 468.

Bestehende Abonnements verlängern sich automatisch um ein Jahr.
Kündigungen oder ein Wechsel der Abonnements  bitte bis zum 1.Juli einreichen.