"Der Blaue Rheydter" - schlafkultur

Die Austellung wurde in der schlafkultur mit einer Vernissage eröffnet und läuft noch bis September.

Am vergangenen Freitag hatte die schlafkultur wieder zu einer feierlichen Vernissage eingeladen. "Der Blaue Reydter" stellt Werke von 12 Künstler nun bis zum 8.  September in der schlafkultur aus. Geschäftsführer Peter Kuhler konnte die Reydter Künstlergemeinschaft gewinnen, um im schönen Ambiente der schlafkultur, Exponate ganz unterschiedlicher Stilrichtungen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Zur Gruppe  gehören nicht nur bildene Künstler , sondern  auch Kreative anderer Richtungen  wie Musik, Design, Fotografie, Literatur, Kabarett und Theater.

 

Der Sprecher der Blauen Rheydter, Wolfgang Ruske, zeigte sich erfreut über die schöne Athmosphäre und die vielen guten Gespräche an diesem Abend. "Wir freuen uns immer wieder, neue Menschen mit unserer künstlerischen Vielfältigkeit bekannt zu machen."

 

 

 

Da wunderte es auch nicht, dass Katharina Ihlefeld, selbst ausstellende Künstlerin und Sängerin am Theater Mönchengladbach/Krefeld spontan die Veranstaltung mit gleich zwei Gesangseinlagen bereicherte.

Die Ausstellung ist jederzeit zu den normalen Öffnungszeiten der schlafkultur zu besichtigen.

Montags bis Freitags von 10 Uhr bis 18 Uhr und Samstags von 10 Uhr bis 16 Uhr.