Alles Böse - die Premiere

von 

Lustige Premiere im ev. Gemeindehaus in Viersen - Volksbühne Viersen 1868e.V. glänzte mit: Alles Böse zum Geburtstag (von Folker Bohnet und Alexander Alexy)

 

 

 

 

Zum Inhalt der Komodie - Da kommt Max (Frank Leetz) extra für den 80. Geburtstag seines Vaters aus Hamburg angereist freut sich auf ein lustiges Fest und seine Brüder mal wieder zu sehen und dann das: Es ist nichts vorbereitet! Zwei Tage vor der Feier. Wie soll er am Samstagabend noch die Bewirtung der für Montagmorgen geladenen dreißig Gäste organisieren? Da heißt es schnell die GeschwisterGeorg mit seiner Schwägerin Silvia zur Krisensitzung rufen. Zwar gelingt es Max gemeinsam mit seinen Brüdern Joachim (Rüdiger Kebeck) und Georg (Michael Eichstädt) gegen Vater Richards (Bernd Schüren) Widerstand einen Plan zu schmieden um die Feier zu retten. Alle halten den Vater Richard für tüdelig, aber man sollte das Alter nie unterschätzen, den Richard hat einen Plan… aber der dickste Knüller: Papa hat eine Freundin! Und dann kommt es noch dicker: Richard hat seine neue Freundin Britta zur Feier eingeladen. Der Schock der Familie ist groß. Max mit seinem Freund WolfgangDas Erbe ist in Gefahr. "Schliesslich geht es um sehr viel Geld" meint Georg. Einzig Max und sein Freund Wolfgang (Martin Steude) nehmen's gelassen... Alles Böse zum Geburtstag“ hört sich ja an, als stünde da jemandem ein ganz übler Geburtstag ins Haus, doch im gut besuchten Gemeindehaus zeigte die Volksbühne einem gut gelaunten Publikum diese Komödie, die, von Regisseur Stefan Holzapfel in Szene gesetzt, das Zwerchfell strapazierte. Die energiegeladenen Amateurschauspieler der Volksbühne Viersen brachten die pointierte Geschichte gekonnt und im flottem Tempo auf die Bühne.

 

Die wirklich gute Nachricht ist - für alle, die es noch nicht gesehen haben:

Am Montag, den 7.November, um 15:00 und um 20:00 Uhr spielen die Akteure der Volksbühne Viersen 1868 e.V. in der Festhalle Viersen erneut.

 

Karten für die Aufführung um 15 Uhr erhalten Sie beim Kulturamt der Stadt Viersen

Karten für die Abendvorstellung um 20:00 Uhr gibt es zum Preis von 9,50€ bei

bei der Blumeninsel Eichstädt im Rathausmarkt www.blumeninsel-online.de.

Vorbestellungen nimmt Barbara Sahl-Viergutz unter der Telefonnummer 02162/33326 entgegen.

 

 

Alle Bilder: Ana Maria Vogel