Gut hundert Originalradierungen Rembrandts, die aus  der einzigartigen Privatsammlung von Jaap Mulders stammen, werden im Museum in Weert ausgestellt.

In der Ausstellung „Der tatsächliche Raum“ in der Städtischen Galerie im Park Viersen präsentiert der Krefelder Bildhauer Ingo Ronkholz (*1953) Skulpturen, Wandarbeiten und Zeichnungen der letzten zwölf Jahre. 

Ein ganzes Haus voller Kunst & Musik. Nicht ungewöhnliches, das gibt es auch schon in Viersen - da und dort, wenn man es weiß.

Die Austellung wurde in der schlafkultur mit einer Vernissage eröffnet und läuft noch bis September.

Cirillo präsentiert verzaubernde Eulenspiegeleien in der schlafkultur.

Zu den charmantesten Veranstaltungen mit höchstem Spaß und Erlebnisfaktor in unserer Region gehört sicherlich die Veranstaltung „Luft und Pumpe“.

Wo liegt Arkadien oder das Schlaraffenland? Wo liegt das Paradies? Thorsten Goldberg zeigt Orte, Wege und Bezüge zu diesen in seiner Ausstellung ab dem 21. April bis zum 2. Juni in der Galerie im Park.

Seit einem guten Jahr wird in Viersen in der Burgstraße 4 ein von außen unscheinbares Haus liebevoll von Grund auf renoviert. Das wäre noch keinen Artikel wert, handelte es sich bei diesem Haus nicht um die 1931 für den Unternehmer Walter Kaiser vom Bauhaus-Architekten Bernhard Pfau gebaute Villa – eben die Villa Pfau. Selbst jetzt könnte der kenntnisreiche Leser denken: Darüber wurde doch schon geschrieben und besichtigen konnte man sie am Tag des Denkmals auch! Stimmt. 

22 Künstlerinnen der GEDOK A46 zeigen die breite Spanne ihres Schaffens mit mehr als dreimal so vielen Werken.

Am Jubiläum „100 Jahre Festhalle“ beteiligt sich auch die Städtische Galerie im Park mit einer Ausstellung herausragender Theaterfotografie. Seit 2004 dokumentiert Bettina Stöß die Inszenierungen des in Viersen geborenen Opernregisseurs Jakob Peters-Messer.

Es ist keine späte Liebe, sondern eine frühe Liebe, die ihn schon immer begleitet hat, es ist die Liebe zur Kunst.

Ausstellung mit Phil Hubbe in der schlafkultur eröffnet und es durfte gelacht werden, am Freitagabend in der schlafkultur Viersen, als der bekannte Zeichner und Karikaturist Phil Hubbe mit einer Vernissage die aktuelle Ausstellung seiner Cartoons eröffnete.

Eine Ausstellung mit Cartoons von Phil Hubbe in der schlafkultur. Darf man sich über Handicaps lustig machen? Vor allem über jene, die im Alltag von Behinderten vorkommen könnten?

Den Wünschen Raum geben, dass hat die Stadt Viersen jetzt mal ernst genommen.

Gänsehautstimmung mit Arnold Küsters. WDR 5 Sprecherin Marion Mainka liest aus seinem neuesten Roman "Totenstimmung".

Unter Kunst versteht man ein Vermögen, eine Fertigkeit, etwas, das das Natürliche übersteigt und überbietet. In diesem Sinne spricht man von der Kunst des Kochens, des Schreibens, des Unterrichtens, des Malens etc.. Damit werden Kunst und Natur zu entgegengesetzten und unvereinbaren Prinzipien. Kunst wird der Natur gegenübergestellt. Entweder ist etwas Natur oder es ist hergestellt, gemacht, also Kunst. Eine Form des Wettstreits entsteht.

Joseph Beuys: Städtische Galerie im Park Viersen gibt einen Einblick in die Mediennutzung und das Werk des Künstlers.

Wie Theater den Alltag der Generation 55plus verändern kann - wir waren bei den Proben von ihrem neuen Stück „Früher war alles besser?“.

Die in Viersen lebende Künstlerin ist in erster Linie Bildhauerin. Sie setzt sich in ihrem künstlerischen Schaffen mit der Thematik des Raumes auseinander - TRANSPARENZ ist das zweite Thema ihrer langjährigen Forschung. 

Freilichtmuseum eröffnet Saison 2011 mit Sonderausstellung

Wir baden mit Siegfried in Drachenblut, haben es im Blut, schwitzen Blut und Wasser, reizen jemanden bis aufs Blut und fürchten uns, bis uns das Blut in den Adern gefriert.

Der Young Talents Bandwettbewerb in Viersen, ab April ist es wieder soweit. Bands aus dem Umkreis treten ab dem 9.April in der Rock-Kultur-Werkstatt gegeneinander an, um den begehrten Auftritt beim "Eier mit Speck" Festival zugewinnen.

260 KrimiautorInnen kommen zur Jubiläumsausgabe des Festivals

Seit 1987 versammeln sich einmal im Jahr auf Einladung der deutschsprachigen Kriminalautoren-Organisation SYNDIKAT e.V. Krimischriftsteller aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, um ihre neuen Thriller zu präsentieren, Seminare zu Polizeiarbeit und Verbrechensentwicklung zu besuchen und die besten Bücher des Jahres mit dem Friedrich-Glauser- und dem Hansjörg-Martin-Preis auszuzeichnen.

Das Watt Jeht Kneipenfestival geht in die achte Runde. Am Samstag, den 2. April treten neun Bands der verschiedensten Genres an, um die acht teilnehmenden Kneipen mit einem bunten Musikmix zu versorgen.

Der Young Talents Bandwettbewerb in Viersen geht in die 2. Vorrunde - am 16. April treten die Bands aus der Vorrundenentscheidung an.

Was geschah vor 200 oder 500 Jahren mit Verbrechern und Mördern? Was ist aus diesen alten Kriminalfällen geworden? Von der Strafverfolgung und der Rechtspraxis in grauer Vorzeit bis hin zu interessanten Kriminalfällen in Dülken, Süchteln und Viersen.

Es geht in die dritte und letzte Vorrunde zum Young Talents 2011 Contest. Danach stehen die drei Band für die Finalrunde fest.
Die letzten vier Bands treten in der Rock-Kultur-Werkstatt am 30.April ab 19:30 Uhr gegen einander an.

Vom 5. bis zum 15. Mai zeigt das zeitgenössische Tanzfestival nunmehr in acht Städten NRWs (Bonn, Düsseldorf, Essen, Köln, Krefeld, Münster, Viersen, Wuppertal) die unterschiedlichsten ästhetischen Positionen der nordrhein-westfälischen Tanzkunst.

Der Tag der Kunst präsentiert zum 9. Mal bildende Kunst von Schwalmtaler Künstlern sowie nationalen und internationalen Künstlern an verschiedenen Ausstellungsorten in Schwalmtal. E

Endspurt zum 3. Grenzhopper Theaterfestival beginnt - Pünktlich zum Festival vom 1. bis zum 5. Juni sind die letzten Vorbereitungen zum deutsch- niederländischen Theaterfestival abgeschlossen. Inhaltlich wurde das Festival Grenzhopper in diesem Jahr noch erweitert.

Nächsten Samstag den 28. Mai, im Josefshaus in Süchteln (Ostring 33) ist es soweit, der Sieger des Band Contest "Young Talents" wird gewählt.

Zum Rahmenprogramm des Grenzhopper Theaterfestivals, haben sich dieses Jahr Studenten der Fontys PABO und der Hochschule Niederrhein in einem künstlerischen Austauschprojekt zusammengefunden und Koffer gepackt. Diese Koffer stehen mit dem Spielort in Verbindung und enthalten die unterschiedlichsten Dinge. Die Koffer findet man während des Festivals an den jeweiligen Spielorten. Geplant ist, die kleinen „Koffermuseen“ nach dem Festival im Internet als Geocachingpunkte zu publizieren.

Der Viersener Musiksommer ist eine Musikakademie, die Meisterkurse und Konzerte miteinander verbindet.  Er ist seit 2006 eine Institution in Viersen.

Das Kulturprogramm 11/12 wird vorgestellt. Der diesjährige Slogan „Kultur immer in Bewegung“, setzt sich vom Titelfoto des Programmhefts bis hin zu den Abonnementreihen fort.

„Das Internationale Jazzfestival Viersen wird weitergehen“ so die Hauptbotschaft.

Dieses Jahr feiern nicht nur die Besucher des Viersener Jazzfestivals, sondern auch das Festival selbst hat etwas zu feiern. Am 22. September 2011 startet das Jazzfestival Viersen  zum 25. Mal.

Theaterstück von William Shakespeare im Rahmen des Südstadt-Sommers 2011. Eine grandiose und turbulente Produktion des Amateurtheaterverbandes NRW unter Mitwirkung der Volksbühne Viersen. Eine Co-Produktion des Theater Minnestrone,Wülfrath - der Volksbühne Viersen 1868 e.V. und den Unterfeldmäusen, Erkrath.

Ein besonderer Abend im Rahmen der Schlossfestspiele Neersen - Im Mittelpunkt der Inszenierung „Ein Fenster für Sophie Scholl“ steht Gertrude Meyer, deutsch-jüdische Schwedin und letzte Lebensgefährtin Kurt Tucholsky’s, bis zu seinem Tod am 21. Dezember 1935.

 

Zum vierten Mal findet auf dem Gereonsplatz in Viersen am 31. Juli das Kunstfest im Rahmen des Südstadtsommers statt. Die Veranstaltungen rund um den Gereonsplatz werden vom Stadtteilbüro Südstadt an der Großen Bruchstraße organisiert. Skulpturen, Bilder, Photographie und kreativen Crossover werden die Besucher dieses Jahr wieder erwarten.

Im Rahmen des Projektes „Caravan und Satellit“ des BBK Niederrhein wird im September 2011 die Kulturabteilung der Stadt Viersen in enger Anbindung an die Städtische Galerie im Park der Kooperationspartner für den „Caravan“ in Viersen sein.

Lustige Premiere im ev. Gemeindehaus in Viersen - Volksbühne Viersen 1868e.V. glänzte mit: Alles Böse zum Geburtstag (von Folker Bohnet und Alexander Alexy)

„Hättest Du Lust, etwas über die aktuelle Ausstellung in der Galerie Schloss Neersen zu schreiben?“ wurde sie gefragt.

Eindrücke einer Ausstellung von Gerda-Marie Voß & Hinweis auf die Finissage am 22.01.2012 - Katerina Kuznetcowa lädt Kunstinteressierte zu einem Künstlerspräch in die Städtische Galerie im Park Viersen ein.

Auf der Jahresmitgliederversammlung am 25. März 2012 traten Claudia Reich als 2. Vorsitzende nach 3 Jahren und Brigitta Heidtmann als 1. Vorsitzende nach 5 Jahren von ihren Ämtern zurück.

Die Kunstszene Viersen hat ein Poster herausgegeben, das Werke von 19 Künstlern, Künstlerinnen und Designerinnen zeigt.

Bei diesem Wetter gibt es eine Veranstaltung, die uns aber auf jeden Fall Sonne (ins Herzen) bringt. Auf die (Draht)Esel und auf zur Ritzeljagd. Am 12. Mai ist es soweit.

Hand anlegen, selber verändern, keine Regeln - gerade jetzt sind das Worte, die uns auffordern könnten etwas zu tun. Prof. Ernst Althoff fordert uns mit seiner Ausstellung dazu auf.

Der Autor stellte sein neues spanisches Buch in Barcelona und in Madrid in sechs Lesungen vor.

Es tut sich was in Viersen. Im Sommer wird vorraussichtlich das "Varieté Freigeist" eröffnen. Zwei Viersener die sich für Kultur & Unterhaltung stark machen.

"Klangkunstprojekt" rund um das "kunst&kulturhaus bachstraße" Viersen.

Alle zwei Jahre bietet die NEW (Niederrhein Energie und Wasser) jungen Künstlern die Möglichkeit, im Rahmen eines Stipendiums, in der Pumpenwächterwohnung im Wasserturm an der Viersener Straße zu leben und zu arbeiten.

„Musik kennt keine Grenzen“ heißt es in der Abonnementreihe „Kultur Mix“, deren besonderes Kennzeichen eine große Vielfalt musikalischer Veranstaltungsangebote der gehobenen Unterhaltung ist.