„Bühne? Ich komme!"

Einmal auf der Bühne stehen und Theater spielen, aber keine Lust Texte zu lernen und ständig zu proben? Geht das? KLAR! Das geht!

 

Improvisationstheater ist kein Hexenwerk! Keine andere Art von Theater ist so flexibel, schnell, aktuell und erfinderisch wie das Improtheater. Im Improtheater ist es möglich spontan, mit jeder Menge Spaß und aus dem Moment heraus spannende Szenen spielen! Alles was man dazu brauchst ist, Lust Neues zu wagen und viel Spaß mit anderen zu SPIELEN! Vorerfahrungen im Bereich Theater sind nicht nötig aber auch nicht hinderlich! Es ist geplant, dass nach einer Trainingsphase, 1-2 Improvisationstheatershows, mit den Teilnehmern die Lust haben, im ersten Halbjahr 2013 auf die Bühne der Jugendkirche gebracht werden.

Dirk Windbergs, der das Projekt initiiert ist freiberuflicher Theaterpädagoge, Improspieler und Regisseur.  Seit über 15 Jahren bringt er Menschen jeden Alters dazu, sich mit Methoden u.a. aus dem Improvisations- und Autobiografischentheater, auf der Bühne wohl zu fühlen, ihre Rollen zu finden und zu entwickeln und viel Spaß zu haben. Unter anderem arbeitet er für das KRESCH Theater in Krefeld und leitet verschiedene (Senioren-) Theatergruppen und steht selber als Improspieler auf, bzw. als Regisseur vor der Bühne. 

In der Jugendkirche St. Notburga in Viersen wird Dirk Windbergs das Angebot für Jugendliche im Laufe der nächsten Wochen um verschiedene Aktionen erweitern. Als erstes soll das Improvisationstheater für Jugendliche angeboten werden,  aus dem nach kurzer Zeit auch regelmäßige Improshows werden sollen.

Es gilt wer kommt der kommt und kann mitmachen, ab dem 18. März regelmäßig jeden Montag!

 

Improvisationstheaterworkshop für Menschen von 15-25 Jahren.

WANN: Ab Montag dem 18. März – zu den Sommerferien 2013, jeden Montag

UHRZEIT: ab 18:30 Uhr

 

WO: Jugendkirche Viersen, Notburgastraße 1, 41747 Viersen

 

KOSTEN: NIX, NOPPES, NADA, NOTHING

 

ANMELDUNG: Brauchst du nicht! Wenn Du da bist, bist Du da!

 

TEILNEHMER: max. 12 Personen“