Donnerstag, 03 April 2014 15:45

Comedy Extreme im TIG

von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Das TIG hat etwas Neues für Comedy-Fans. Anderthalb Jahre nach dem Ende der sehr beliebten Comedy Stage  von Til und Phil gibt es jetzt Comedy Extreme mit Newcomern der Szene und Alten Hasen!

 

„Die Frage stellte sich für uns: Wie sollen wir die Lücke nach Til und Phil wieder schließen? Wir wollen wieder eine Verbindung zum jüngeren Publikum aufbauen und für das TIG begeistern.“, erzählt Gabriele Niemöller vom Verein Kulturbeutel.

Kommissar Zufall spielte mit und der Verein lernte Sinan Heesen und seine neue Agentur Unnormal Entertainment GmbH kennen, die seit kurzem ihr Büro auf der Bismarckstraße hat.

 

Schnell war klar, er und Florian Johnens sollen die Comedy wieder zurück ins TIG und nach Eicken holen und die alte Tradition, die der Zwillingsbruder von Florian Johnens ins Leben gerufen hat wieder aufleben lassen.

„Wir wollen an dem bestehenden erfolgreichen Konzept von Til und Phils Comedy Stage wenig ändern. Wir suchen nach Künstlern, die in Frage kommen und schlagen diese dann vor. Die Comedy Extreme Show wird ins in zwei Formaten geben. Einmal als Mixed Show und dann noch Solo Shows.“, erklärt Sinan Heesen.

 

Am 22 Mai, um 20 Uhr, startet dann auch schon die erste Mixed Show mit drei hochkarätigen Newcomern: Ingmar Stadelmann (Gewinner des Comedy Grandprix Preis 2014), Chris Tall aus Köln und die deutsch- türkische Comedian Senay Duzcu, sie wurde 2007 mit dem Deutsch-Türkischen Freundschaftspreis für engagierte Frauen ausgezeichnet.

„Ein weiterer Termin für die Mixed Show ist für den kommenden Herbst angesetzt. Insgesamt wollen wir pro Quartal eine Show machen.“, sagt Gabriele Niemöller

 

 

Auch zwei Solo Shows sind schon geplant. Im Oktober wird Bademeister Schallupke erwartet und im November kommt dann Markus Maria Profitlich mit seinem Programm „Halbzeit“ ins TIG.

 

 

Letzte Änderung am Donnerstag, 03 April 2014 15:48